Kongo, Cabinda und D.R. Kongo: Mit Vollgas durch den letzten „Flaschenhals“ der Afrika-Westroute.

Um aus dem sicheren Gabun in das sichere Angola zu gelangen, müssen wir den vorerst letzten, schwierigen „Flaschenhals“ durch die drei Länder Kongo, Cabinda und D.R. Kongo bewältigen. Es handelt sich lediglich um etwa 300 Kilometer Luftlinie. Allerdings warten dort vier Grenzübergänge, eine teils angespannte Sicherheitslage, korrupte Checkpoints und ein Land mit neuen Ebola-Fällen auf…

Unser Fotobericht

Nigeria: Zwischen Nagelbrett und Kässpatzen.

Nigeria ist der Alptraum aller Afrika-Fahrer. Im Norden wütet islamistischer Terror, im Süden sind Rebellen unterwegs, in den Städten drohen Raubüberfälle, auf den Straßen lauern Polizei, Militär und Banden, dazu kommt eine latente  Entführungsgefahr. Leider führt auch für uns kein Weg an Nigeria vorbei, potentielle Umfahrungen sind noch gefährlicher. Zum Glück haben wir Dagmar und…

Unser Fotobericht

Benin: Sklavengeschichte und ein schwimmendes Dorf.

Benin ist die Geburtsstätte des Voodoo und so fahren wir nach Ouidah, eine wichtige Voodoo-Pilgerstadt. An das „echte“ Voodoo kommen wir hier aber nicht heran, stattdessen setzt man uns Touri-Sehenswürdigkeiten vor. Wir hatten schon viel Voodoo in Togo und so ziehen wir schnell an den Strand weiter. Ouidah war leider auch das Zentrum des Sklavenhandels…

Unser Fotobericht

Togo: Geheimnisvolle Dörfer und Voodoo-Kult.

Wir reisen im Norden ein und treffen dabei auf die beiden netten Allgäuer Christa und Jürgen mit ihrem Hund Fritz. Die drei sind in einer Rekordzeit von zwei Wochen mit ihrem Defender vom Allgäu nach Togo gefahren (bigoneontour.de). Wir haben dafür vier Monate gebraucht 🙂 Bei unserem ersten Stopp besuchen wir die Höhlenstadt von Nok….

Unser Fotobericht